Deutsch
Menu
Zurück zur Übersicht

LGO-Fistula Probe

Die Schließmuskel-schonende Okklusion von Analfisteln.

Die LGO-Fistula Probe ermöglicht einen leichten Zugang auch in enge und kurvige Fistelkanäle für eine dauerhafte Okklusion von kompletten und durch Faden-Drainage vorkonditionierten Analfisteln (hier Parks Typen I bis IV) im nicht-entzündlichen Stadium.

Im Fistelkanal bewirkt die radial abgestrahlte Laserenergie eine homogene Zerstörung des verbleibenden Fistelgewebes und ein Schrumpfen des umliegenden Gewebes. Dadurch wird ein schonender Verschluss des Fistelkanals ermöglicht bei nur minimalen Auswirkungen auf den Schließmuskel.

Um die Position und Zuggeschwindigkeit leicht und präzise kontrollieren zu können hat die LGO-Fistula Probe eine Längenmarkierung.

lgo fistula probe

Technische Merkmale

  • Stabiler Faserkerndurchmesser 600 µm
  • Abgerundete, verschweißte Faserspitze
  • Vollständige Emission zur Seite, 60° zur Faserachse
  • Stecker mit SMA 905 Ferrule und / oder kundenspezifischer Hülse
  • In doppelten Steriltüten verpackt
  • Mittels Ethylen-Oxid sterilisiert
  • 5 Jahre sterile Haltbarkeit